DUL - winkelstabile Distale Ulnaplatte

Bei der distalen Ulnaplatte handelt es sich um ein mit winkelstabilen Schrauben besetzbares an die Kontur der distalen Ulna angepasstes Plattensystem.Durch die palmare Lage wird die Platte von der Muskulatur abgedeckt, sodass eine Metallentfernung nicht immer notwendig ist.Der Ulnakopf wird über winkelstabile Schrauben stabilisiert. Über die Plattenkonfiguration wird der Übergang zum Halsbereich abgestützt.Die Verwendung winkelstabiler Schrauben im proximalen Anteil erhöht die Rigidität.

  • Frakturen des Ulnakopfes
  • Multifragmentäre Frakturen des Ulnakopfes
  • Subcapitale Frakturen des Ulnakopfes
  • Metaphysäre Trümmerfrakturen der distalen Ulna
  • Kombinierte Ulnakopf- und Ulnaschaftfrakturen

Zugehörige Unterlagen:
DUL - Operationstechnik
Weitere orthopädische Lösungen